Erste Hilfe Schulen


In Schulen wird je nach Größe der Einrichtung mindestens ein Erste Hilfe Kasten nach DIN 13157 benötigt. Im vorgeschriebenen Sanitätsraum muss außerdem eine Krankenliege oder -trage, sowie fließendes Wasser vorhanden sein. Für Ausflüge wird eine Verbandtasche nach DIN 13160 benötigt.
Die Spezial-Verbandkoffer für Schulen haben eine Grundfüllung nach DIN 13 157 und sind zusätzlich mit einer Zusatzfüllung speziell für Schulen ausgestattet (wie z.B. Kinderpflaster und Zeckenzangen).

Hinweis: Auch für Schulen und oder Behörden ist der Kauf auf Rechnung problemlos möglich. Wählen Sie hierzu einfach die entsprechende Zahlart im Bestellvorgang.

Mehr Informationen & Hinweise

In Schulen wird je nach Größe der Einrichtung mindestens ein Erste Hilfe Kasten nach DIN 13157 benötigt. Im vorgeschriebenen Sanitätsraum muss außerdem eine Krankenliege oder -trage, sowie fließendes Wasser vorhanden sein. Für Ausflüge wird eine Verbandtasche nach DIN 13160 benötigt.
Die Spezial-Verbandkoffer für Schulen haben eine Grundfüllung nach DIN 13 157 und sind zusätzlich mit einer Zusatzfüllung speziell für Schulen ausgestattet (wie z.B. Kinderpflaster und Zeckenzangen).

Hinweis: Auch für Schulen und oder Behörden ist der Kauf auf Rechnung problemlos möglich. Wählen Sie hierzu einfach die entsprechende Zahlart im Bestellvorgang.

Mehr Informationen & Hinweise

Welche Vorschriften gibt es zur Erste Hilfe Ausstattung an Schulen?

Zur Mindestausstattung zur Ersten Hilfe an Schulen gehört ein Erste Hilfe Kasten nach DIN 13 157, der für alle potentiellen Erste Hilfe Leistenden gut zugänglich sein muss. Oft wird deshalb der Erste Hilfe Koffer im Sekretariat oder Erste Hilfe Raum aufbewahrt. 
Je nach Größe der Einrichtung sollten noch weitere Verbandkästen an strategisch günstigen Punkten angebracht werden. In Räumen mit besonderem Gefährdungspotential (Turnhalle, Werkräume, Naturwissenschafts-Räume, Küchen etc.) müssen weitere Verbandkoffer zur Verfügung stehen. Je nach Einsatzort sollte der Erste Hilfe Koffer zusätzlich mit den speziellen Erste Hilfe Materialien ausgestattet sein. Für die meisten Bereiche gibt es speziell zusammengestellte Verbandkoffer, wie z.B. Verbandkästen für Sport, Labor & Chemie oder für Holzbearbeitung.
An Schulen ist außerdem ein seperater Raum zur Behandlung verletzter Schülerinnen und Schüler vorgeschrieben. Dieser Erste Hilfe Raum oder Sanitätsraum benötigt dann auch eine entsprechende Ausstattung. Zu der Sanitätsraumaustattung gehören ein Erste Hilfe Kasten nach DIN 13 157, eine Krankenliege oder Krankentrage, sowie ein Waschbecken mit fließendem Wasser. Der Erste Hilfe Raum muss auf jeden Fall für den Rettungsdienst gut zugänglich sein.
Erste Hilfe Kästen in Schulen müssen mit dem Erste Hilfe Symbol (weißes Kreuz auf grünem rechteckigem Hintergrund) versehen sein.
Wichtig ist außerdem, dass in den Verbandkästen keine Medikamente oder Salben aufbewahrt werden. Diese können beispielsweise gut in einem seperaten Medikamentenschrank gelagert werden. Außerdem ist es wichtig, ein Verbandbuch zu haben, um Erste-Hilfe-Leistungen dort einzutragen.
Für Ausflüge, Wanderungen, Klassenfahrten ist eine Verbandtasche nach DIN 13160 vorgeschrieben.

 

Zuletzt angesehen