Bei Fragen:
Wir beraten Sie gerne.

info@epu-shop.de

02431 / 8148512

ESD Arbeitsschuhe

ESD-Arbeitsschuhe

ESD-Sicherheitsschuhe nach EN 61340 schützen vor elektrostatischer Entladung. Damit eignen sie sich in Arbeitsbereichen mit empfindlichen Elektronikbauteilen (z.B. Reinräume), sowie bei erhöhter Explosionsgefahr (Atex Richtlinie).

Mehr Informationen & Hinweise

ESD-Sicherheitsschuhe nach EN 61340 schützen vor elektrostatischer Entladung. Damit eignen sie sich in Arbeitsbereichen mit empfindlichen Elektronikbauteilen (z.B. Reinräume), sowie bei erhöhter Explosionsgefahr (Atex Richtlinie).

Mehr Informationen & Hinweise

1 von 14
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 14

Was sind ESD Arbeitsschuhe?

ESD-Schuhe schützen vor elektrostatischer Entladung  (engl. electrostatic discharge = ESD). Eine solche Entladung, die im Alltag manchmal scherzhaft aber harmlos ist, kann empfindliche Elektronikbauteile sofort zerstören. Deshalb sind in solchen Arbeitsbereichen, wie z.B. in Reinräumen, Arbeitsschuhe mit ESD-Schutz unerlässlich.

Doch es geht beim Sicherheitsschuhen mit ESD Schutz nicht nur um den Schutz elektronischer Bauteile. Bei Tätigkeiten, bei denen leicht entzündbare Gase und/oder Flüssigkeiten im Spiel sind, drohen bei einer elektrostatischen Enladung Flammen oder Explosionen. In solchen Atex-Umgebungen bieten ESD-Schuhe den benötigten Schutz vor elektrostatischer Entladung.

In ESD-Schutzzonen ist das Tragen von Berufsschuhen mit ESD-Schutz nach EN 61340-5-1 Pflicht.

 

Clogs, Sandalen, Stiefel.... ? 

Die Berufe und Branchen, bei denen ESD-Arbeitsschuhe benötigt werden, sind zahlreich. Genauso zahlreich sind dementsprechend die Anforderungen an den ESD-Berufsschuh.

Müssen Sie lange stehen und/oder Laufen? Dann sind vielleicht bequeme ESD-Clogs eine gute Wahl. Zum schnellen An- und Ausziehen eignen sich neben den Clogs, besonders Sandalen, Pantoletten oder Slipper mit ESD-Schutz. Benötigen Sie mehr Halt, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr Arbeitsschuh mit einem Fersen-Riemen ausgestattet ist.

Noch sichereren Halt bieten Ihnen Halbschuhe und Schnürschuhe und natürlich Stiefel mit ESD-Schutz. Außerdem sind Arbeitsstiefel meistens mit weiteren Schutzarten ausgestattet.

Eine klassische Wahl sind natürlich ESD Halbschuhe. 

 

Nur ESD Schutz? Oder weiterer Schutzbedarf?

In den meisten Berufen und Branchen wird nicht nur ESD Schutz benötigt. Auch hier sind die Anforderungen an den Arbeitsschuh zahlreich.

Schuhe mit rutschfester Sohle sind bei allen Tätigkeiten empfehlenswert. Besonders wichtig sind rutschfeste Schuhe aber in Bereichen wie Pflege oder Küche. Auch sehr häufig benötigt wird der Schutz, den eine Zehenschutzkappe bietet. Zehenschutzkappen gibt es je nach Bedarf aus Stahl, Kunstoff oder Aluminium. Rutschschutz und Zehenschutzkappe sind die Grundanforderung an einen  Sicherheitsschuh. 

Besonders auf Baustellen spielt der Durchtrittschutz eine wichtige Rolle. Die durchtrittsichere Sohle verhindert, das sie beispielsweise in auf dem Boden liegende Nägel treten. Ob ein Sicherheitsschuh über diesen Schutz verfügt, erkennen Sie an der Zusatzangabe P.

Ob Sie nun also neben dem ESD-Schutz, Rutschschutz, Durchtrittsicherheit, Zehenschutzkappe, eine öl- und benzinresistente Sohle oder sonst eine Schutzart suchen, den richtigen Arbeitsschuh finden Sie bei uns bestimmt.

Zuletzt angesehen